Mappenkurs für Architektur

Mappenkurs Architektur

Dominik Greckel`s Kunstmappe war in Regensburg für den Studiengang Architektur erfolgreich. Von den Bewerbern wird folgendes verlangt:
– fünf eigenständig gefertigte Arbeitsproben. Diese können künstlerischer und technischer
Natur sein und sollten als Zeichnungen, Malereien, Collagen, Fotografien, Abbildungen plastischer Arbeiten oder ähnliches angefertigt sein.

– ein knapp abgefasstes Bewerbungsschreiben von max. einer DIN-A4-Seite, in dem Sie uns darlegen, warum Sie an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg Architektur studieren wollen.

– ein tabellarischer Lebenslauf von max. einer DIN-A4-Seite

– eine unterschriebene Erklärung, dass die Arbeiten eigenständig angefertigt wurden.
Die Mappe muss Ihren Namen, Ihre Adresse und Bewerbernummer enthalten.

Die Arbeitsproben werden von der Auswahlkommission nach Idee, Konzept, Kreativität und Qualität auf einer Punkteskala von 0 – 20 Punkten bewertet. Für die Zulassung zur Eignungsprüfung sind mindestens 12 Punkte erforderlich.

Dominik hat unseren Mappenkurs belegt sich erfolgreich beworben – wir gratulieren!